Bau  dein  Hausboot

Schute Entrostung Streben Sandstrahlen Voranstrich Boot im Wasser KVH Balken Aufbau gestrichen Visualisierung Vorderansicht Visualisierung Hinteransicht

Der Traum von einem anderen Leben

Einfach die Hektik hinter sich lassen und in die Idylle der Natur abtauchen, um den eigenen Ursprung wieder zu entdecken. Eins mit der Natur sein und trotzdem nicht auf den notwendigen Komfort verzichten.
Oftmals genügt ein Anstoß, um sein eingefahrenes Leben zu verändern.

Wenn Sie sich für ein Hausboot interessieren, benötigen Sie zunächst genauere Informationen über die Gebiete, in denen so ein Projekt realisierbar ist. Vor der Wiedervereinigung sah es in Deutschland damit nicht allzu günstig aus, der Rhein ist im Prinzip auch dafür geeignet, aber durch die starken Strömungen und die stark frequentierte Berufsschifffahrt ist es dort vielleicht auf die Dauer nicht so angenehm. Das Meer ist zu stürmisch und für ein solches Vorhaben ungeeignet. Vor 26 Jahren hat sich auch für die Westdeutschen ein riesiges Seengebiet aufgetan, das die besten Bedingungen für ein solches Projekt bietet. Außerdem können Sie mit einem solchen Hausboot, vorausgesetzt die Motorleistung stimmt, in andere Gebiete des europäischen Auslands fahren. Hier gibt es innerhalb Europas sehr viele Möglichkeiten.

Die rechtlichen Voraussetzungen für das Führen eines solchen Bootes sind relativ simpel. Erst ab 15 PS Motorleistung benötigen Sie einen Sportbootführerschein. Auch alle anderen Rahmenbedingungen, zur Verwirklichung eines solchen Projektes, halten sich zum Glück in Grenzen.

Wenn die Entscheidung und der Ort feststehen, macht man sich Gedanken über die Konstruktion. Wichtig ist aber eine optimale Kombination zwischen Schwimmkörper und Aufbau. Die Tragfähigkeit eines Bootes ist ja bekanntlich begrenzt. In den letzten Jahren haben sich eine Menge Unternehmen gerade auf Hausbootunterbauten spezialisiert. Wem dies aber zu teuer ist, dem bieten sich andere Alternativen bis hin zum völligen Selbstbau aus Holz.
Ist der Schwimmer gefunden, geht es um die Entscheidung, den richtigen Aufbau zu finden. Auch hier bestehen verschiedene Möglichkeiten, ob man einen selbst gezimmerten Holzaufbau favorisiert, ein Haus aus Kunststoff oder ein Blockbohlenhaus darauf baut ist auch Geschmacksache.
Danach folgt die Raumaufteilung, die Installation von Leitungen und andere Details, die Steuerung, alternative Energien usw.

Gerne stehe ich Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung. Sollte es mit dem Selbstbau nicht klappen, können wir gerne über die Planung und Fertigung eines solchen Traumhauses auf dem Wasser sprechen. Auch kann ich Ihnen nach Ihren Wünschen Pläne und Zeichnungen erstellen. Auf fotorealistischen Zeichnungen sehen Sie, wie Ihr Hausboot einmal aussehen wird.

Ein Hausboot bietet der ganzen Familie ein Zuhause, auch für Menschen mit Behinderung ist es ideal, da es im Gegensatz zu den üblichen Yachten, barrierefrei ist.
Vielleicht kommen Sie beim Lesen meines Buches und den von mir gemachten Erfahrungen, auf den Geschmack und möchten diesen Wunsch möglichst bald realisieren.

Das Sachbuch bietet verschiedene praktikable Lösungen zum preiswerten Bau eines fahrbaren Hausbootes.
Anhand von Bildern anschaulich dargestellt und verständlich geschrieben, beleuchtet es die Fahrgebiete, bietet Rat und Tipps für den geeigneten Schwimmer, den Hausaufbau sowie technische Details.
Dieser Ratgeber bietet einen Einstieg in die Materie.

Buchcover

als eBook erhältlich für 4,99 Euro

zurück